Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Sie sind hier: Willkommen

Aktuelles

Montag, 02.05.2016, 17:18

4. AVWS-Fachtag am 15.6.2016 im BBW Leipzig

Am 15.6.2016 findet im BBW Leipzig der 4. AVWS-Fachtag statt. ...

Sonntag, 11.01.2015, 16:51

Fortbildungen 2016

Die Fortbildungen für das Jahr 2016 sind ab sofort online eins...

Samstag, 11.10.2014, 18:47

Tätigkeitsbericht 2014

Der aktuelle Tätigkeitsbericht der Landesgruppe kann unter fol...

Freitag, 24.01.2014, 19:42

Positionspapier der dgs

Neues Positionspapier vom Hauptvorstand der dgs

Herzlich willkommen

 

 

Herzlich Willkommen bei der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V.

 

 

Wir trauern um Prof. Dr. Klaus Schulte

 

26.01.1930 - 04.07.2016

 

Über viele Jahre begleitete Prof Dr. Klaus Schulte als Gründer der Forschungsstelle für Menschen mit kommunikativer Behinderung (FST) in Halle (Saale) auch die Arbeit und das Engagement der dgs Landesgruppe Sachsen-Anhalt mit. Bei unserer Arbeit und unserem Einsatz für Menschen mit Sprachbehinderungen war er stets ein geschätzter Zuhörer und Ratgeber. Wir werden ihn sehr vermissen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Christa Schlenker-Schulte und seiner Familie.

 

 

 

Nach dem gleichnamigen Theaterstück der Theatergruppe der "Sprachheilschule Halle", der ältesten Sprachheilschule Deutschlands, ist ein Büchlein zur Pensionierung einer Professorin entstanden, die der Zeit voraus und stets im Dialog war und ist. Dieses Buch soll an eine wunderbare Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs), der "Sprachheilschule Halle" und Prof. Dr. Christa Schlenker-Schulte erinnern, die an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Rehabilitationspädagogik, Fachrichtung Sprachbehindertenpädagogik tätig war.

 

Das Büchlein (ISBN 978-3-940744-68-5) kann für 5,00 € bei "Sprachheilschule Halle" unter 0345/4721133 erworben werden.

 

Über die geplanten Fortbildungen im Jahr 2016 können Sie sich unter dem Link Fortbildungen informieren. 

 

 

Allen einen herzlichen Dank, die mit uns kämpfen, uns beistehen und unterstützen bei unserer Arbeit für die Kinder und Jugendlichen mit Sprachbehinderungen. Auch in Zukunft werden wieder viele Herausforderungen unseren Einsatz benötigen. Gemeinsam werden wir uns stark machen, die benötigten Hilfesysteme in ihrer Qualität und Professionalität für unsere Kinder zu erhalten bzw. zu schaffen.

 

In diesem Sinne grüßt Sie ganz herzlich

Der Vorstand der dgs-Landesgruppe Sachsen-Anhalt

 

 

 

 

 

http://www.sprache-lsa.de/